• images/slider/startseite/slider0.jpeg
  • images/slider/startseite/slider1.jpeg
  • images/slider/startseite/slider2.jpeg
  • images/slider/startseite/slider3.jpeg
  • images/slider/startseite/slider4.jpeg
  • images/slider/startseite/slider5.jpeg
  • images/slider/startseite/slider6.jpeg

Ich stelle mich vor...

 Der Mundartdichter in Aktion

Stefan Thumann 


(aus Hausheim am Fuße des Dillbergs)

Geboren: 24. Oktober 1963 in Neumarkt i.d.Opf., Stadtteil Mühlen
Familie:

1981 hat`s gefunkt und seit 1988 bin ich verheiratet mit meinem Schatz Angelika (wenn sie mich weiterhin erträgt, ist ein Ende nicht absehbar!!!)

Söhne: Tobias und Sebastian

Schulbildung:

1979 Abschluß Mittlere Reife an der Staatlichen Realschule für Knaben Neumarkt i.d.Opf.

Beruf:

Sparkassenbetriebswirt, seit 1979 ausgebildet und beschäftigt bei der Sparkasse Neumarkt i.d.Opf.- Parsberg

Hobbies:

Leute unterhalten, je mehr, desto lieber

Kaltenbachsänger leiten und selber mitsingen

Gitarre und Didgeridoo spielen

Steinpilze und Rotkappen suchen und weiterhin so zahlreich finden (anlässlich meines 40. Geburtstages wurde ich deswegen spaßhalber zum Schwammerlkönig von Hausheim ernannt)

selber kochen, gut essen und trinken

Werke: Seit Ende 1996 wurden fünf Mundartbücher und eine Mundart-CD veröffentlicht.
Wunsch: Viele Leser und Zuhörer finden und begeistern, dabei trotzdem nicht überheblich werden; aber vor allem gesund bleiben und Freundschaft pflegen
Ziele: 

Mensch bleiben und niemals aufgeben!

Mein 6. Buch mit dem Titel "Wieda amoi as Hirn varenkt" fertigstellen.


   

Mächast wos lesn?  

Erklärungsnoud

Wäi da Konrad g`heirad houd,

woar eahrm goar nemma zum Lacha.

Ois wos schäi woar, houd sei Frau o`gschafft.

Sogoar mi`m Schnupfa woars aus.

Wal da Konrad oba niad bläid is,

houda im Wirtshaus am Stammtisch

immer hoamlich bei seine Freind a poar Pris`n mitg`schnupft.

Weiterlesen...