• images/slider/startseite/slider0.jpeg
  • images/slider/startseite/slider1.jpeg
  • images/slider/startseite/slider2.jpeg
  • images/slider/startseite/slider3.jpeg
  • images/slider/startseite/slider4.jpeg
  • images/slider/startseite/slider5.jpeg
  • images/slider/startseite/slider6.jpeg

d' Zeidung houd g'schriebn

Ein geselliger Mundartdichter mit vielen Ideen

Das schrieb das Neumarkter Tagblatt im Oktober 2011 über mich.

Neumarkter Tagblatt Oktober 2011

   

Mächast wos lesn?  

Zeit für Sinneswandel

Ob`s überhaupt a jeda siad, dass se`s dick sei niad rentiert.

Wenn oana moant, des is ja lächerlich, der siaht däi Sach` blouß oberflächlich.

So, äitz horchts amoi recht brav, nou zeiche eich die Nachteile aaf.

Dicke hom an grouß`n Mog`n, und kinna desweg`n mehr vertrog´n.

Ständig schlemmern, mampfa, saafa, bringt im Ergebnis grouße Haafa,

braucha desweg`n, denk i mir, packlweise Klopapier.

Weiterlesen...