• images/slider/startseite/slider0.jpeg
  • images/slider/startseite/slider1.jpeg
  • images/slider/startseite/slider2.jpeg
  • images/slider/startseite/slider3.jpeg
  • images/slider/startseite/slider4.jpeg
  • images/slider/startseite/slider5.jpeg
  • images/slider/startseite/slider6.jpeg

Zwitschern

A Schnapserl zum Anregen vom Appetit,

a Schnapserl wals wos zum Feiern gibt,

a Schnapserl zur Verdauung nouch fett`m Essen,

a Schnapserl um Ärger zu vergessen,

a Schnapserl in geselligen Runden,

a Schnapserl gegen innere Wunden,

 

a Schnapserl zum Oweschwanken von Wut,

a Schnapserl für a bisserl mehr Mut,

a Schnapserl dazwischen als Medizin,

a Schnapserl gechas Zittern und Frier`n,

oa Schnapserl nu, denn da Kopf is schou schwaar,

ma mechads niad glaub`n – woar däi Flasch`n schnöll laar!

 

   

Mächast wos lesn?  

Neie Mode

Wenn ma su ummananda schaut,

Unterhusn han äitz „out“!

Momentan tragt`s junge Ding

unten umme su an String.

Statt Stoff zwischen die Backn blous nu a Bandl,

des is „voll geil“ als Untergwandl.

Weiterlesen...